Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 18

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1244

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1442

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/wp-db.php on line 306

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/cache.php on line 431

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/http.php on line 61
Dirk Schindelbeck » Blog Archiv » Szene 18

Szene 18

Sänger: als hans domizlaff
voll missmut den neuen staat
nach dem muster einer konsumdemokratie
kaugummi-kauend
sich formieren sah
erfasste ihn ekel tiefer ekel
wo war sie geblieben die reichsidee?
selbst seine vorschläge
zur gestaltung des bundesadlers
nach alten entwürfen
aus dem sechzehnten jahrhundert
bei der regierung blieben sie
völlig ohne jede resonanz
hierin sensibel war
domizlaff hans
Domizlaff:
(im geräumigen Speisessaal seines Heidehofs anfangs im Gespräch mit seiner Haushälterin, später übt er das Manuskript seiner Rede, die er vor seinem geplanten „Bund der Reichstreuen” halten will, vor zwei sogenannten Novizen ein, beobachtet im großen Wandspiegel seine Gestik usw. Immer wieder durch deren zuerst dürres, später anschwellendes Klatschen, unterbrochen, Egestorf, Lüneburger Heide 1954)

Haushälterin: die bettgestelle wurden gestern morgen gebracht
und die matratzen nachmittags um fünf
Domizlaff 3: in dieser qualität hatte ich sie nicht bestellt
ich hatte sogar schriftlich drum gebeten
nur die härteste ausführung zu liefern
Haushälterin: ich hab die männer gleich wie sies mir aufgetragen
danach gefragt sie sagten härtere gebe es nicht
Domizlaff 3: das kann nicht sein es muss matratzen geben
die deutlich härter sind als diese
ich brauche solche wie sie für kasernen
für strafvollzugsanstalten oder jugendlager
aus einfachstem material gefertigt werden
Haushälterin: was soll denn nun geschehen
Domizlaff 3: die gehen alle zurück gleich morgen früh
rufen sie das bettenhaus an und lassen sie abholen
dass ich kein sanatorium einrichte war bekannt
ich hatte ausdrücklich gesagt
ich will hier klosteratmosphäre schaffen
mönchszellen eine wie die andre nackt und kalt
wo ist denn ulrich wo sind die anderen novizen
Haushälterin: sie essen in der küche es sind nur noch zwei
sebastian ist heut morgen weggegangen
und wird nicht wiederkommen
Domizlaff 3: auf solches menschenmaterial lässt sich verzichten
ich hatte schon vermutet dass er sich
aus seiner prägung nicht befreien würde
labil im wesen und dazu fatalerweise
ein kommunistisch infiltriertes elternhaus
holen sie die andern her
Haushälterin (pfeift wie nach einem Hund. Nach sehr kurzer Pause kommen, in kuttenartige Gewänder gehüllt, die beide Novizen herbei)
Novizen (verneigen sich tief): herr domizlaff
Domizlaff 3: novize ulrich novize hans-peter ich sage euch
seid euch bewusst dass ihr die ersten seid
die meine rede hören dürfen schwört
dass ihr zu niemandem von ihrem inhalt
vorab ein wörtchen sagt
(zur Haushälterin): sie können gehen gehen sie (ab)

meine
sehr verehrten damen und herren
liebe freunde
liebe wahre
liebe wahrhafte freunde

sie sind
meiner einladung hierher gefolgt
dafür danke ich ihnen sehr

damit haben sie zu erkennen gegeben
dass die furchtbare not unserer zeit
wie ich sie bereits
in meiner einladung
in groben zügen
dargestellt habe
sie ebenso bedrückt und umtreibt wie mich

ich habe
meinen vorschlag zur gründung
eines bundes der reichstreuen
ganz bewusst
nur an sie
als absolut vertrauensvolle empfänger
verschickt

wir sind eine kleine
eine sehr kleine gruppe
die kleinste gruppe in diesem land
wir müssen ein geheimbund werden

sie wissen warum
denn nichts ist heute
so sehr diskrediert
wie die reichsidee die niemand
mehr in verruf gebracht hat
als hitler und sein gesindel
mit seinem schlechten stil
und seinem wahnwitzigen krieg

wenn ich von der reichsidee spreche
so denke ich sie nicht
in dieser pervertierten form
nicht als gebietsanspruch
nicht als vernichtungsfeldzug
sondern vornehm
als ewige kategorie
einer geistigen heimat
der deutschen seele
die ihr bestimmt ist
vom anfang aller zeit

allein wegen hitler ist diese idee
in der öffentlichkeit
heute nicht mehr diskussionsfähig

dafür triumphieren
amerikanische vorstellungen
modetorheiten
eitler soziologen
die erbsenzählend
nichts kennen
außerhalb ihrer statistik
diese methoden stehen
hoch im kurs
und werden als einzig mögliche
als einzig legitime
herrschaftstechnik
von unseren regierenden
anerkannt nachgeäfft und angebetet
ich musste das
unlängst bei einem gespräch
mit vermeintlich hochrangigen
vertretern unseres staatsadministration
erfahren

bei ihnen existiert auch
keinerlei begriff mehr
von der notwendigkeit
einer starken reichsidee
man hält den besuch ganzer schulklassen
bei den traurigen veranstaltungen des bundestages
sowie die steigerung von konsum und wohlstand
für völlig ausreichend
um das deutsche volk
auf dauer befrieden
und beherrschen zu können

dem großorganismus
des deutschen volkes aber
mit seinem wundervollen
massencharakter
jene nahrung zu geben
nach der es seit jahren lechzt
jene kraftvollen symbole und rituale
an denen es sich aufrichten
und wieder gesunden kann
wird nicht nur als überflüssig
erachtet sondern nicht einmal
erwogen

heute muss ersatz genügen
billigster ersatz
die neuen götter das sind
perlonstrümpfe kühlschränke motorroller
jedem nachdenklichen menschen
muss das zuwider sein
das ist keine politik
das ist kein konzept
das in die herzen
irgendetwas hineinpflanzt und brennt
das wertvoll und nachhaltig wäre
bis in die übernächste generation hinein

mitnichten ist es also
der verlorene krieg
der jetzt unser größtes elend bedeutet
sondern es ist
das ungeheure vakuum
unserer zeit
dieser öden nachkriegsjahre
in denen sich alles fortwährend betäubt
an den produktionszahlen
eines jämmerlichen wirtschaftsaufschwungs
aber keine echten werte
kein gemeinschaftserlebnis
zu erzeugen zu wahren und zu kultivieren weiß

meine wahren
meine wahrhaften freunde
aufgrund meiner kenntnisse
aus dreißig berufsjahren
als volksbiologe
und massenpsychologe
habe ich so manche schlacht
um einfluss und macht erlebt
propagandistische grabenkämpfe
siegreich durchgefochten
subkutane wirkungen
an der menschenmasse
seismographisch verfolgt
über jahre jahrzehnte hin
ja ich darf wohl sagen es gibt
niemand in diesem lande der
mehr erfahrung im geltungskampf
um ehrliche leistungsangebote hat
als ich

was hinter den kulissen der öffentlichkeit
verborgen vor ihren blicken
sich zuweilen abspielt
ist mir zutiefst vertraut
schließlich habe ich selbst
die subtilsten mittel der massensuggestion
nicht nur eingesetzt sondern
eine reihe davon erst erfinden müssen
bis es mir am ende gelang die masse
mit einer kleinen zigarettenschachtel
völlig zu hypnotisieren

doch jetzt und über die nächsten jahrzehnte hin
findet die reichsidee
als markenartikel betrachtet
in der öffentlichkeit
keinerlei resonanz

was bedeutet dies für unseren bund
wir müssen
über lange jahre hin
unterirdisch arbeiten
ein jeder an seinem ort
ein jeder nach seinem vermögen
ein jeder in seinem einflussbereich
aber vereint
im glauben an unsere reichsidee
getrennt marschieren
und vereint zuschlagen
wenn der tag einst gekommen sein wird

viele von ihnen werden es
- und ich selbst gehöre wahrscheinlich dazu -
nicht mehr erleben
doch bis dahin ist es notwendig
diese idee am leben zu erhalten
mit jeder herzensfaser ihre keime
weiter zu verbreiten
nach bestem wissen
und gewissen

ich habe dazu
ethische leitsätze aufgestellt
sie liegen vor in meiner kleinen schrift
ich verspreche ihnen an diesen dingen
fleißig weiterzuarbeiten
und wo immer möglich oder notwendig
mein wissen meine erfahrungen
zur verfügung stellen
jedem der mich danach fragt

nur dann
wenn durch unsere kleine gruppe
der reichstreuen diese idee
vor dem aussterben bewahrt wird
können wir die schreckliche not dieser zeit
den ekel und die geistige leere
an diesen küchenmixern und waschmaschinen
überwinden

es wirke jeder
in diesem sinne
in seinem kreis
im untergrund

amerikanische soziologen
sagen dazu wohl jetzt
opinion leaders
(er lacht schallend, währenddessen schwillt der Beifall zu frenetischem Jubel an)

weiter zu Szene 19

Schlagworte: »

Autor: Dirk Schindelbeck
Datum: Donnerstag, 12. Februar 2009 16:08
Themengebiet: Bühnenwerke