Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 18

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1244

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1442

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/wp-db.php on line 306

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/cache.php on line 431

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/http.php on line 61
Dirk Schindelbeck » Sonettwelt

Archiv der Kategorie: 'Sonettwelt'

Die Beigen

Montag, 23. August 2010 11:54

(Hommage an Rilkes Blaue Hortensie)

© 2010 Dirk Schindelbeck

Als ob die grellen Töne jüngst verstarben,
verändert sich das Straßenbild zu Zeiten,
auf einmal dominieren bleiche Farben:
vor allem Beige beginnt sich auszubreiten.

Die Beige-gekleideten mit grauen Haaren.
sind sanfte, gute, angenehme Kunden.
Da sie den inneren Frieden längst gefunden,
wissen sie stets die Contenance zu wahren.

Sie sehnen immer Frühling her: gleich zieht
ein Pulk von beigen Mänteln, Jacken, Mützen,
in Parkanlagen, wo sie sich verstreuen:

Die beigen Mützen spiegeln sich in Pfützen.
Sie selbst sind stumm und lächeln, und man sieht
gerührte Beige sich im Grünen freuen.

Dieses Sonett ist mit über 7.000 Klicks das auf Sonnet-Archiv
mit Abstand am meisten abgerufene Gedicht!

Einen umfangreichen Essay zum Sonett gibts hier.

Thema: Sonettwelt | Comments Off | Autor: Dirk Schindelbeck

Der kleine Trommler (1935)

Montag, 2. August 2010 13:15

© 2010 Dirk Schindelbeck

schindelbeck-trommler

Der kleine Trommler läuft im frischen Schritt,
ein stolzer Oskar, deutsch und kerngesund.
Wie strahlt der Pimpf dich an, wie lacht sein Mund!
Wann wanderst du in solchen Schuhen mit?

Dann könntet ihr zusammen wandern. Nein,
wenn ihr schon zwei seid, könnt ihr gleich marschieren!
Er schlägt den Takt vor, und das wird dich führen:
so kommt ihr von den Alpen bis zum Rhein.

Die Schuhe, euer deutsches Fabrikat,
sie passen gut, sie halten bis Paris,
da sind die Mädchen scharf, die Nächte süß…

Doch halt! Was führt der Trommler jetzt im Schild?
beschleunigt seinen Schritt, läuft aus dem Bild
in Gegenrichtung bis nach Stalingrad…

Mehr Hintergrundimformationen zum Thema in Ilgen/Schindelbeck: Am Anfang war die Litfasssäule. Illustrierte deutsche Konsumgeschichte, Darmstadt 2006

Thema: Sonettwelt | Kommentare (0) | Autor: Dirk Schindelbeck

Die Nusskanne (1979)

Freitag, 30. Juli 2010 12:45

ein Requiem

Abbildungen zur WMF-Nusskanne von 1979 finden Sie hier

© 2010 Dirk Schindelbeck

Sie galt als Priesterin gehobner Tischkultur,
die uns Hygienestandards definierte,
und jene, die in Erdnussschalen ihre Spur
von Fingern hinterließen, rasch kurierte!

Wenn sich aus ihrem Bauch den letzten Spießern
ein Schwall von Flips ergoss und Erdnusskernen,
war sie der Anfang vom sozialen Lernen,
verwandelte Genossen zu Genießern.

Du gabst uns, was uns fehlte: Stil, Geschmack.
Doch wir Banausen, ja wir dumpfes Pack
vergaßen dich, benutzten dich höchst selten.

Nusskanne! Herrliche! In unsere Party-Welten
drangst du nie ein und bliebst schon bald im Schrank:
So nimm nun dies Gedicht als letzten Dank.

Thema: Sonettwelt | Kommentare (0) | Autor: Dirk Schindelbeck

“My plate - this is my castle!”

Montag, 10. Mai 2010 8:31

(ehelicher Dialog; sie kursiv, er fett)

© 2010 Dirk Schindelbeck

Im Restaurant: „Heut speisen wir gemütlich!”
Die Frage nach dem optimalen Tisch
ist schon gelöst. Wir einigen uns gütlich:
„Du willst doch sicher Fleisch? Ich nehme Fisch!”

Nun gut. Da kommt mein Rinderhüftsteak: “Fabel-
haft - schmeckt’s mir!”
Plötzlich scheinen deine Augen
an meinem Teller sich fast festzusaugen:
„Lässt Du mich mal probieren - eine Gabel?”

Das Spielchen kenn ich. Aus Probier-Verkehr
wird bald das endlos lange Teller-Kreisen…
D e n Angriff auf mein Essen abzuweisen,

beginne ich mich richtig aufzupflanzen,
und halte Messer, Gabel wie zwei Lanzen:
“My plate - this is my castle, Baby! Yeah!”

Thema: Sonettwelt | Kommentare (0) | Autor: Dirk Schindelbeck

Doktor Unblutig empfiehlt…

Samstag, 10. April 2010 8:14

© Dirk Schindelbeck 2010

Werbeblatt für Kukirol (Januar 1924)

Werbeblatt für Kukirol (Januar 1924)

Gestatten, Doktor med. Unblutig. Ja, der Name
ist schon Programm. Da lass ich mich nicht lumpen.
Was sieht mein Auge da für Riesenklumpen
an Ihren Füßen? Hühneraugen, werte Dame,

entfernt kein kluger Arzt mehr mit dem Messer.
Dagegen hilft doch längst das wundersame
bewährte Kukirol - ganz schmerzlos und viel besser:
Das ist der wahre Fortschritt, nicht Reklame.

Die Kukirolfabrik Kurt Krisp in Magdeburg
erspart auch Ihnen jetzt den Haus-Chirurg:
Mit Hühneraugenqualen ist für immer Schluß:

Kein andres Mittel wird an Kukirol je reichen -
doch nur in Apotheken mit dem Zeichen
des Hahnenkopfs auf blutverschmierten Fuß.

kukirol_fuss

Detail der obigen Anzeige

Anmerkung

Wer mehr über die skurrile Kukirol-Reklame wissen möchte, sei auf meinen grundlegenden Artikel über die Werbung der zwanziger Jahre, Firma Kurt Krisp, die Werbefigur des Dr. Unblutig, die Hintergründe der Kukirol-Kampagne sowie den dafür zuständigen Werbefachmann Johannes Iversen etc. verwiesen. Für die Lektüre sollten Sie sich allerdings Zeit nehmen. Es lohnt sich.

Thema: Sonettwelt | Kommentare (0) | Autor: Dirk Schindelbeck

_zylinder_kopf_dichtung_

Dienstag, 16. Februar 2010 6:40

© 2010 Dirk Schindelbeck

_es ist der kopf_er dichtet nicht mehr richtig_
die kompression lässt nach_bald auch die power_
klar_läuft der motor noch_zuerst nur flüchtig
und fein tritt öl aus_dann wirds mehr_auf dauer

fällt dir die leistung merklich in den keller_
nur_ist die dichtung innen drin gerissen_
vermischt sich öl mit wasser_umso schneller
musst du agieren_ sonst wirds ganz beschissen:

_jetzt hilft nur noch_den kopf herunter reißen_
motorblock schleifen: plan_’ne frische dichtung
auflegen_sauber dann den kopf draufpassen_

dann wird das schlimmste sich verhindern lassen_
wo technik ist_gibts dinge_die verschleißen_
die alte dichtung?___schleunigst zur vernichtung_ _ _

Arbeitsaufgabe für die Mittelstufe: ersetze “Kompression” durch Leidenschaft, “Öl” durch Blut usw. Was könntest Du sonst noch ersetzen?

Wer nicht weiterweiß: Einen umfangreichen Essay zum Sonett gibts hier.

Thema: Sonettwelt | Kommentare (0) | Autor: Dirk Schindelbeck

Segeln…

Samstag, 16. Januar 2010 11:37

für Hans-Jürgen Mende

zugleich Hommage an Hans Domizlaffs Segelbuch Dirk III (1934/37/41). Einige Passagen daraus sind in mein Drama “Der Machtberater” (Szene 13) eingeflossen

© 2010 Dirk Schindelbeck

Segeltörn in die Dänische Südsee 2005

Segeltörn in die Dänische Südsee 2005

Im Hafenbecken liegen weiß gereiht
die Boote. Hör nur, wie das Wasser gluckst
und an den Rümpfen leckt… die beste Zeit
endlich in See zu stechen. Knatternd druckst

der Dieselmotor, schiebt uns aus dem Hafen,
geschwätzig gurgelt es schon unterm Kiel.
Das Meer, die alte Platte, scheint zu schlafen.
Du stellst den Motor ab. Nun ist es still.

Hans-Jürgen Mende und DS an Deck

Skipper Hans-Jürgen Mende und seine Crew

Da kommt die Brise und das Segel steht,
und wie von selber macht das Boot jetzt Fahrt.
Der Wind sagt an, wohin die Reise geht.

Was ist die Zeit? Sanft schlägt das Tau ans Boot -
als hätte sich die Schöpfung aufgespart,
saugst du vom neuen Tag das Morgenrot.

Thema: Sonettwelt | Kommentare (0) | Autor: Dirk Schindelbeck

Und der Knabe fühlte sein Modellauto in der Tasche und träumte von einem Benz…

Mittwoch, 13. Januar 2010 15:36

© 2010 Dirk Schindelbeck

Wiking-H0-Modelle der 60er Jahre

Wiking-H0-Modelle der 60er Jahre

In der Hosentasche gut versteckt
hab ich die Modelle einst genossen,
ihre so zerbrechlichen Karossen
heimlich und für mich allein entdeckt:

Fenstersäulen, Scheiben, Hauben, Kühler,
Bodenplatten, filigran gepresst,
artig tastend wie ein Formenschüler
hielt ich jeden Typ mir blindlings fest.

Traumverloren in der Straßenbahn
sah dies Winkelglück mir keiner an:
Wo die Form war, war Idee nicht weit…

All mein Werkzeug? Fingerzärtlichkeit -
Stern der Sterne war ein Kunststoffknopf -
und der große Stern erstand im Kopf.

Hintergrundinfos (Sammeln, Soziologie, Geschichte der H0-Modelle etc.) dazu gibt’s hier.

Thema: Sonettwelt | Kommentare (0) | Autor: Dirk Schindelbeck

Straßenmusiker in New York

Freitag, 27. November 2009 15:09

gerd_grimm_ny_streetguitar

An hellen Sommernachmittagen, wenn Konturen
der Riesenstadt sich unterm Abendhimmel schärfen,
Passanten Schatten spitz wie Pappelreihen werfen,
das Straßenpflaster glüht und glimmt wie von Glasuren

aus letztem Zwielicht überkrustet, reißt der Strom
der Menschen, die noch streben in die Supermärkte,
nicht ab. Kaum einer unter ihnen, der bemerkte,
wie auf dem Pflaster plötzlich, fast wie ein Phantom

ein Straßenmusiker sich quer zur Promenade
platziert hat und Gitarre spielt. Doch die Akkorde
verhallen kraftlos, und so zieht die Menschenhorde

vorbei am für sich selbst nur spielenden Phantasten,
dessen samtausgeschlagener Gitarrenkasten
erleuchtet daliegt wie die leere Bundeslade.

Bild: Gerd Grimm 1982

Text: Dirk Schindelbeck 2008

Mehr Gedichte zu Grafiken finden Sie hier.

Einen umfangreichen Essay zum Sonett finden Sie hier.

Thema: Sonettwelt | Comments Off | Autor: Dirk Schindelbeck

Männer mit Flex und Bohrhämmern

Montag, 14. September 2009 12:01

© 2010 Dirk Schindelbeck

Es sind die groben zarten Männer, die
in Wand und Pfosten breite Dübel setzen.
Sie reden kaum, sie lieben dicke Fetzen
von „Fleischwurst einfach” auf den Broten, sie

verzagen nicht, sie kämpfen mit den Dingen;
den Bosch-Bohrhammer fest in ihren Händen
werden sie jeden Widerstand bezwingen,
so geht es Tag für Tag, wird niemals enden.

Sie trennen dicke Rohre mit der Flex:
es spritzen bunte Funken ungehemmt
als wollten sie die ganze Welt entzünden.

Da blitzt es auf aus ihren Seelengründen;
nur ihren Frauen sind sie abends fremd
und liegen da wie Tote (hatten ja schon Sex).

Thema: Sonettwelt | Kommentare (0) | Autor: Dirk Schindelbeck