Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 18

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1244

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1442

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/wp-db.php on line 306

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/cache.php on line 431

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/http.php on line 61
Dirk Schindelbeck » Fußball-Ansichten

Archiv der Kategorie: 'Fußball-Ansichten'

Fußball-Ansichten

Montag, 13. September 2010 18:59

In dieser Rubrik finden Sie Texte zum Thema Fußball - sogenannte wissenschaftliche, d.h. historische, aber auch literarische. Schließlich ist Fußball ein Spiel, wenn auch ein teures.

Sachtexte:

Dirk Schindelbeck/Andreas Weber (Hg.): “Elf Freunde müsst ihr sein!” Anstöße und Einwürfe zur deutschen Fußballgeschichte (= Geschichtswekstatt 28), Freiburg 1995

“Elf Freunde müsst ihr sein!” (aus der Einleitung)

Sieger Marke Deutschland. Wie wir Weltmeister wurden. Heldenstück in drei Akten (aus: “Elf Freunde müsst ihr sein!”)

Mittendrin statt nur dabei. Zur Entwicklungsdynamik von Fußball, Medien und Kommerz. (aus: Bundeszentrale f. pol. Bildung Bonn)

Kürzere, bilderreiche Fassung “Nun siegt mal schön!” Eine kleine Geschichte der Kommerzialisierung des Fußballs (in: Der Bürger im Staat, Landeszentrale f. politische Bildung Baden-Württemberg, Heft 1/2006) Nun siegt mal schön (PDF, 6 S.)

Literarische Texte:

Roller für die Sieger. Eine satirische Text-Bild-Folge zur Heimkunft der  Fußball-Weltmeister 1954

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Ballzauber meets Verszauber

darüber hinaus:  Schöpfungsmythos und goldenes Zeitalter. Unsere Nachkriegsgeschichte als Heldenepos (PDF, S. 64-66)

Thema: Fußball-Ansichten | Comments Off | Autor: Dirk Schindelbeck

Elfchen zur WM-Elf

Montag, 14. Juni 2010 11:17

© 2010 Dirk Schindelbeck

Gnaden-
und schnörkellos,
Leute. Elf Freunde
spielen unsere Feinde nieder:
— los

Neuer-
dings ist
unser Torwart Jungspund,
das hält, sogar die
Elfer

Schweini-
sche Geschichte:
hängender Sechser, räumt
ab, verteilt nur Zucker-
Bälle

Klose
klar wie
Kloßbrühe, abgebrüht wie
immer, aber immer öfter
wichtig

Lukas
Evangelium nach
einer göttlichen Schusstechnik
aus allen Lagen ballernd
ansatzlos

Lahm,
quirlig, nie
lahm, ganz ohne
Allüren, einfach der bessere
Berti

Ballack,
unsere blutende
Wunde. “Die Deutschen
haben nichts außer Ballack..”
Schaumermal!

Cacao:
fair trade
(ganzer Name unaussprechlich)
endlich tanzt unsere Mannschaft
Samba

Mertesacker
Lufthoheit garantiert
unten redlich ackernd
wie eben ein Mertesacker
kann

Trainerfrage
aufgeschoben, vorerst
Werbespots für Joghurt
wie früher Uns-Uwe: Milch
machts.

Thema: Fußball-Ansichten | Kommentare (0) | Autor: Dirk Schindelbeck

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Donnerstag, 10. Juni 2010 13:14

Das "ballrunde" Fußballgedicht in der einzig ihm angemessenen Optik

Das "ballrunde" Fußballgedicht in der einzig ihm angemessenen Optik

© 1995 Dirk Schindelbeck

Dieses Gedicht - die geniale Strophe verdanke ich Johann Christian Günther (1695-1723; “An Leonore beim anderen Abschiede”) - arbeitet nach dem Prinzip der kalkulierten Redundanz. Es ist sowohl ein barockes

Gedichtmarke "barock"

Schindelbecks Gedichtmarke "barock"

als auch ein konkretes

Gedichtmarke konkret

Schindelbecks Gedichtmarke "konkret"

Gedicht, was das beigefügte Bild verdeutlichen möge, wo jede Strophe gleichsam zu einem Spieler auf dem Rasen wird, der den Ball aufnimmt und weitergibt. Ausgestellt wurde es im Jahr 2001 innerhalb der Performance “Poetische Installationen”. Die Besucher konnten raten, wo es anfängt und ob es überhaupt anfängt (oder aufhört)… Es findet sich auch in der von Günter Guben und Astrid Braun herausgegebenen Anthologie “Zur Zeit” (edition kanalstr. 4, S. 158ff., Stuttgart 2008), wo es leider nicht im Kreis gedruckt werden konnte. Aber dafür hier - gepriesen sei das Internet…

„Ein Null zu Null steht gar nicht zur Debatte,
schon immer lag im Angriff unser Heil,
denn den Erfolg, den meine Mannschaft hatte,
errang sie im Direktspiel, schnell und steil:
Der Offensivgeist hat sie meist zum Sieg geführt,
doch kontrolliert.”

Noch kontrolliert der Mann in schwarz die Spieler,
die Stollen, Schoner mit geübtem Blick.
Das Stadion brodelt. Plötzlich wird es stiller:
Soeben aus dem Presseraum zurück
Tritt auf der Admiral und wird bestaunt,
und alles raunt.

[weiter...]

Thema: Deutschlandgedichte, Fußball-Ansichten | Comments Off | Autor: Dirk Schindelbeck

Roller für die Sieger

Dienstag, 18. Mai 2010 10:14

oder: Das deutsche Wunder

© 2001  Dirk Schindelbeck

wunderroller1

1 Ein Unternehmer, wohlgeraten
- Lieblingsessen Schweinebraten -,
das war Hans Glas, ein Fabrikant
aus Dingolfing im Bayernland.

wunderroller2

2 Man schrieb das Jahr des Siegs von Bern;
schon strebten unsere Helden gern
zur Heimat, die sie warm empfing
in München und auch Dingolfing.
[weiter...]

Thema: Balladen/Eklogen, Deutschlandgedichte, Fußball-Ansichten | Comments Off | Autor: Dirk Schindelbeck

Sieger Marke Deutschland oder „Wie wir Weltmeister wurden”

Donnerstag, 13. Mai 2010 18:49

Helden-Stück in drei Akten

(aus: Dirk Schindelbeck/Andreas Weber (Hg.): Elf Freunde müsst ihr sein!” Einwürfe und Anstöße zur deutschen Fußballgeschichte <= Geschichtswerkstatt Nr. 28>, Freiburg 1995, S. 71-93, wiederabgedruckt in: Rainer Gries/Volker Ilgen/Dirk Schindelbeck: „Ins Gehirn der Masse kriechen!” Werbung und Mentalitätsgeschichte, Darmstadt 1995, S. 74-92. Dort finden sich auch die hier weggelassenen Fußnoten und Quellenbelege)

© 1994 /2010 Dirk Schindelbeck

Dies dramatische Impromptu vom Kollektivleben deutscher Seele nimmt dank eines klugen Zeremonienmeisters einen glücklichen Ausgang, und selbst der „Böse” wird hier mit Nachsicht behandelt. Die Helden aber das sind neben den Akteuren auf der Bühne ja wir selbst, die Zuschauer wie wir wurden, was wir sind.

Vorspiel auf dem Theater und Einstimmung des Publikums

„Aus der Enklave, die da bei Konstanz liegt, ich weiß den Namen nicht mehr genau ( … ), die abgeschlossen ist von unserem deutschen Land, wurde die Bitte geäußert, daß der Wagen mit der heimkehrenden Fußballmannschaft auch dort halten sollte. (…) Ein Appell an die Bundesbahn, diese prachtvolle Institution, ( … ) hatte dann auch Erfolg, und so konnten wir das Zeichen der Treue dieser Deutschen in der Enklave, die nicht mit unserem Vaterland vereint sein dürfen, entgegennehmen.” Peco Bauwens, der erste Nachkriegspräsident des Deutschen Fußball Bundes, vergriff sich im Ton; doch als der Sondertriebwagen mit der Weltmeistermannschaft kurz vor Singen bundesrepublikanischen Boden erreichte, hatte sich die Welt der Deutschen verändert.

Fritz Walter und Frau Italia

Fritz Walter und Frau Italia

[weiter...]

Thema: Fußball-Ansichten | Comments Off | Autor: Dirk Schindelbeck

“Elf Freunde müßt ihr sein!”

Montag, 26. Februar 1996 9:06

Einwürfe und Anstöße zur deutschen Fußballgeschichte

(= Geschichtswerkstatt Heft 28)

(hg. von Dirk Schindelbeck und  Andreas Weber, Freiburg 1996, ISBN3928276085

Elf Freunde muesst ihr sein ISBN 3928276085

Aus dem Editorial

Das nun vorliegende Fußball-Kompendium präsentiert und analysiert Männerdenken, Männerwelt. Wenngleich dies von vorn herein so gar nicht beabsichtigt war, die Parade der Artikel läßt wohl kein anderes Urteil zu: Frauen sind nicht vertreten, weder als Schreibende noch als Beschriebene. Offenbar wird in einer wie auch immer zu verstehenden Fußballgeschichte der weibliche Anteil (noch) nicht wahrgenommen. Was könnten (so wäre vielleicht zu fragen) eine Italia Walter, eine Lolita Matthäus, eine Martina Effenberg, einzeln oder gar als Gruppenbild ohne Herren genommen, der Fußballgeschichte nicht für Akzente geben? Doch nicht allein als sogenannte Randfiguren, die ja nicht selten die wichtigeren zu sein pflegen (siehe Gabi Schuster), sondern auch als Aktive auf dem Platz können Frauen in Zukunft von der Fußballgeschichte nicht mehr ausgeschlossen werden. Leuchtendstes Beispiel: die unlängst so vizeweltmeisterlich aufspielende Frauenfußballnationalmann– (?), die Nationalfußballfrauenschaft, die Nationalfrauenfußballschaft… [weiter...]

Thema: Fußball-Ansichten | Comments Off | Autor: Dirk Schindelbeck