Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 18

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1244

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1442

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/wp-db.php on line 306

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/cache.php on line 431

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/http.php on line 61
Dirk Schindelbeck » 2009 » April

Beiträge vom April, 2009

Nietzsches Homepage

Mittwoch, 29. April 2009 16:40

© 2001 Dirk Schindelbeck

Das unten abgebildete Objekt war Teil einer Ausstellung visualisierter Poesie. Unter dem Titel “Poetische Installationen” wurde sie im Jahr 2001 im alten Rathaus in Denzlingen gezeigt. Die im folgenden wiedergegebene ausführliche Deutung des Objekts geschah auf vielfaches Verlangen von Kunstpädagogen und Ausstellungsbesuchern.

Nehmen wir an, der Philosoph Friedrich Nietzsche (1844 - 1900, bekannt und berüchtigt geworden durch den Satz: „Du gehst zu Frauen - vergiss die Peitsche nicht!”) lebte heute noch - auch er hätte vermutlich eine Homepage, aber wie sähe die aus? Nun war dieser Philosoph als Kind seiner Zeit in seinem Denken tief in dem verhaftet, was wir uns, die wir längst im Bill-Gates-Zeitalter angekommen sind, angewöhnt haben als die „Gutenberg-Galaxis” zu bezeichnen. [weiter...]

Thema: Konkrete Poesie | Comments Off | Autor: Dirk Schindelbeck

antiauritäre erziehung

Montag, 27. April 2009 16:52

(ein kölscher dialog)

© 1999 Dirk Schindelbeck

dat da!
dat?
dat da
da?
dat
ah da
darf dat dat?
dat darf
darf dat dat da?
dat darf dat
dat dat dat darf!
dat darf
da?
dat darf dat da
da darf dat dat?
dat darf da
tattatattat

Thema: Konkrete Poesie | Kommentare (0) | Autor: Dirk Schindelbeck

Die volkseigene Mobilität

Montag, 27. April 2009 10:08

Streiflichter aus der Geschichte des Zweitakt-Staates

Die volkseigene Mobilität“Wahnsinn!”, überschrieb am 13. November 1989 ein Göttinger Lokalreporter seine Erlebnisse an der ehemaligen Zonengrenze: “Taumelnde Uniformierte im “Eau de Trabi” …müde winkend: weiter weiter. [...]

Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF:

Schindelbeck: Die volkseigene Mobilität (PDF, 2.4 MB)

Thema: DDR-Geschichten | Comments Off | Autor: Dirk Schindelbeck

Seelenkurort Weimar 2000

Montag, 27. April 2009 9:52

© 1990 Dirk Schindelbeck

Der folgende satirische Text, bereits im Februar 1990 (!!!) verfasst, erschien in der Badischen Zeitung am 4. August 1990, vier Wochen nach Einführung der DM und noch vor der formellen Wiedervereingung. In ihrer frühzeitigen Analyse der Kommerzialisierung des Kulturbetriebs war die Satire zu diesem Zeitpunkt geradezu visionär. 1999, als Weimar „Kulturhauptstadt Europas” wurde, hatte die Wirklichkeit sie sozusagen als Real-Satire übertroffen. Zum großen Event (250. Goethe-Geburtstag, 10 Jahre Mauerfall) entwickelten Studenten der Bauhaus-Universität beispielsweise Touristen-Souvenirs wie den abgebildeten Goethe-Schnuller, die Mehr-Licht-Kerze oder eine Genie-Maske zum Überziehen.

„Anmutig Tal, du immergrüner Hain!
Mein Herz begrüßt euch wieder auf das beste.
Entfaltet mir die schwerbehangnen Äste,
nehmt freundlich mich in eure Schatten ein…”
So hat der Dichter, vor zweihundert Jahren,
hier Tal und Hügel, Wald und Fluss erfahren, [weiter...]

Thema: Deutschlandgedichte | Comments Off | Autor: Dirk Schindelbeck

Die Parabel von den Stachelschweinen

Samstag, 11. April 2009 11:25

(ein sozialpsychologisches Lehrstück nach Arthur Schopenhauer)

© 1996 Dirk Schindelbeck

Eine Gesellschaft Stachelschweine drängte
an einem Wintertag sich eng zusammen,
sodass ein jedes, seine kälteklammen
Glieder erwärmend selber Wärme schenkte.

Als jedes nun des Nachbarn Stacheln fühlte,
ward es getrieben diesen mehr zu meiden,
doch als ihm selbst darauf die Wärme fehlte,
drängt es sich an ihn - an das erste Leiden.

So, zwischen diesem Übel und dem andern
begannen sie nun hin und her zu wandern
und fanden endlich halb-bequeme Mitte.

So, zwischen Eintracht, zwischen Streit
sie nannten’s - glaub ich - Höflichkeit
und feine Sitte.

Thema: Sonettwelt | Kommentare (0) | Autor: Dirk Schindelbeck

Dritte Satire: Die gewünschte Hausmutter

Samstag, 11. April 2009 8:13

von Joachim Rachel (1618-1669)


Wer mit dem ersten Spieß[1] hat lang genug gerennet,
und endlich nun sich selbst und seine Torheit kennet,
wer viermal ungefähr erreichet sieben Jahr,
der sucht ein eignes Nest, und nehme fleißig wahr,
was seinem Bette dient. Die Philomela[2] singet,
wann uns der kühle Lenz die ersten Blumen bringet.
Sie lebt in Fröhlichkeit, fliegt lustig hin und her,
als wenn kein Vogelstrick, noch Katz und Sperber wär,
Wenn aber nun das Licht der Sonnen höher steiget,
der Lenz gibt gute Nacht, und Ceres[3] schon sich zeiget,
so ist der Frühlings-Tanz, die Lust, das Singen aus,
sie trägt ein Sträuchlein zu, und baut ihr kleines Haus.
Sie legt zu rechter Zeit, sie hecket ihre Jungen,
sie speist und nähret sie: da wird nicht mehr gesungen.
Kein Wind- noch Saitenspiel, kein süßer Lautenklang
erweckt das erste Licht, der Jugend Lustgesang.

[weiter...]

Thema: Literarische Fundstücke | Kommentare (0) | Autor: Dirk Schindelbeck