Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w00af2a0/wp-settings.php on line 18

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1244

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/classes.php on line 1442

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/wp-db.php on line 306

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/cache.php on line 431

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/http.php on line 61

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /www/htdocs/w00af2a0/wp-includes/query.php on line 1465
Dirk Schindelbeck » 2. Was soll das alles?
2. Was soll das alles?

Docere et delectare

oder: Was Sie von diesen Seiten erwarten dürfen

Nach dem alten Prinzip des römischen Dichters Quintus Horatius Flaccus, gemeinhin auch als Horaz bekannt: „Docere et delectare“ (unterhalten und belehren) stehen diese Seiten im weltweiten Netz. Auf ihnen finden Sie, liebe Leserin, lieber Leser, in konzentrierter Form Querschnitt und Niederschlag aus einer 20jährigen publizistischen Tätigkeit vor. Diese umfasst sowohl wissenschaftliche Arbeiten als auch populärwissenschaftliche Aufsätze, ferner Ausstellungen und literarische Texte wie Prosastücke, Dramen, Gedichte in klassischer oder barocker Manier, konkrete Poesie bis hin zu Dienstleistungen (z.B. Firmenchroniken). Immer wieder finden Sie hier, was sie sonst nicht auf einer einzigen Seite antreffen: Sachtexte und fiktionale Texte zugleich, „Lach- und Sachgeschichten“ sozusagen – die meisten freilich für Erwachsene. Selbst was auf den ersten Blick wissenschaftlich ausschaut, ist meist so gearbeitet, dass es gemeinverständlich ist.

Wer sich intensiver umschaut, wird schnell feststellen, dass kulturgeschichtliche Themen, und hier wiederum kommunikations-, werbe- und propagandageschichtliche einen der Schwerpunkte bilden. Aber auch Lyrisches, Satirisches ist breit vertreten – bis hin zu mächtigen Texten wie „Schöpfungsmythos und Goldenes Zeitalter. Unsere Nachkriegsgeschichte als Heldenepos“ in Hexametern.

“Docere et delectare” stehen also nicht unverbunden nebeneinander. Themen, die als Sachtext behandelt werden, sind ebenso immer wieder Gegenstand literarischer Verarbeitung. So finden Sie beispielweise zum Thema Fußball mehrere Sachtexten (z.B. ,Sieger Marke Deutschland” oder “Vom kleinen zum ganz großen Geld”), aber auch diverse poetische Umsetzungen (z.B. das Gedicht “Nach dem Spiel ist vor dem Spiel”) bis hin zu Installationen. Ebenso finden Sie z.B. zum Thema “Pater Leppich” unter der Generalrubrik “Docere” und dem Titel “Maschinengewehr Gottes” einen Sachtext, unter “Delectare”  aber auch das Lehrdicht “Pater Leppich und die Nylon-Dirnen” oder ein Sonett “Pater Leppich spricht”. Alle diese Arbeiten sind untereinander verlinkt, sodass Sie zwischen Sach- und belletristischem Text hin und herswitschen können.

Einige Literaturgattungen, die aus der zeitgenössischen Literaturpraxis so gut wie verschwunden sind  wie das Lehrgedicht, die Ekloge oder die (literarische) Idylle werden auf diesen Seiten zu neuem Leben erweckt.

Alle hier eingestellten Texte stehen zur freien Verfügung. Es werden weder Gebühren erhoben noch Zugangs- oder Passwortspielchen getrieben.

Für Anregungen, Verbesserungen, Kritik usw. bin ich dankbar.

Auch wer sich für etwaige Dienstleistungen interessiert, ist herzlich eingeladen, mit mir Kontakt aufzunehmen.

Ich bitte nur darum, dass - wer immer sich hier bedient - doch so fair sei, die Quelle anzugeben.

Viel Vergnügen beim Stöbern und Lesen!

Dirk Schindelbeck